Massage

Aus meinem Repertoire an Zusatztechniken möchte ich hier die mir wichtigsten kurz vorstellen.

Die klassischen Indikationen sind:

  • Muskuläre Verspannungen des Bewegungsapparates
  • Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel
  • Posttraumatische Veränderungen, Wirbelsäulen-Syndrome
  • Stresssymptome wie chronische Erschöpfung, Müdigkeit und Schlafstörungen
  • Verdauungsprobleme

Heilmassage

Therapie zur positiven Beeinflussung des Spannungszustands von Haut, Muskulatur und Gewebe. Steigert die Durchblutung, dient der Schmerzlinderung und Verbesserung des Zellstoffwechsels im Gewebe, löst Verklebungen zwischen den Gewebeschichten, fördert psychische Entspannung und führt daher zur Reduktion von Stress durch Freisetzung von Oxytocin und Endorphinen.

Akupunktmassage nach Penzel

Ursprung aus der traditionellen chinesischen Medizin. Mit einem Metallstäbchen wird entlang des Verlaufes der Meridiane gestrichen, wie in der Akupressur können einzelne Akupunkturpunkte direkt stimuliert werden. Ideal bei Angst vor Nadeln. Weiters entstöre ich mit dem Metallstäbchen auch Narben, die den Energiefluss blockieren.

Fußreflexzonenmassage

Durch die Reflexzonen des Fußes werden mittels der verkleinerten Projektionsflächen in den damit verbunden Organen positive Reaktionen ausgelöst.

Lymphdrainage

Durch sanfte manuelle Griffe wird der Abtransport der Lymphflüssigkeit gefördert, insbesondere bei Schwellungen an den Beinen, Armen und im Gesicht

Schröpfmassage

Wird mittels Schröpfgläser durchgeführt, in denen ein Unterdruck erzeugt wird, nachdem sie auf der Haut aufgesetzt werden. Das Schröpfen bewirkt die Aktivierung von Reflexzonen am Rücken, die in enger Beziehung zu den inneren Organen stehen. Das Bindegewebe wird verstärkt durchblutet und die Organtätigkeit der korrespondierenden Organen stimuliert.

AORT (autonome osteopathische Repositionstechnik)

Durch Druck und exakte Positionierung wird der Körper durch kurzzeitige Verstärkung der Fehlstellung angeregt, sich selbst zu korrigieren.

Preise und Dauer

Ich arbeite meist 75 Minuten, da der Körper einige Zeit braucht, um sich zu entspannen.
Das Honorar beträgt dafür € 63.
Nehmen Sie sich für Ihre Behandlung 1 ½ Stunden Zeit.

Massage Massage